Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Alles, was Sie über Klaviertypen wissen müssen

In diesem Abschnitt zeigen wir Ihnen die verschiedenen Klaviertypen, die es gibt, und wir erzählen Ihnen ein wenig über ihre Ursprünge und Anekdoten.

Es ist wichtig, die Unterschiede zwischen den verschiedenen Klaviertypen zu verstehen und vor allem darüber nachzudenken, was wir mit dem Klavier machen wollen. Wollen wir einfach unsere Spielweise perfektionieren? Oder wollen wir ein tragbares Instrument, das wir überall hin mitnehmen können?

Verpassen Sie nicht unsere Auswahl der besten digitalen Klaviere dieses Jahres:

Die Geschichte und der Ursprung des Klaviers

Zunächst einmal muss klar sein, dass das Klavier einen Platz hat, denn schon lange vor dem Tasteninstrument wurden Instrumente wie das Cembalo und die Orgel gespielt. Aber bis 1700 mussten Komponisten und Interpreten bei ihren musikalischen Darbietungen „Emotionen“ entwickeln. Der von Bartolomeo Cristofori erfundene Mechanismus entstand ebenfalls um 1700, und wir können sagen, dass er der Ursprung des heutigen Mechanismus ist.

 

Es besteht kein Zweifel, dass das Instrument, für das die meiste Musik komponiert wurde, ob gut oder schlecht, das Klavier ist.

Jeremy Siepmann

Die Beziehung zwischen dem Bedürfnis, Emotionen auszudrücken, und dem Mechanismus des Klaviers lag in der Fähigkeit dieses Instruments, seine Lautstärke und Dynamik durch das Drücken der Tasten auf die eine oder andere Weise zu regulieren. Dies ermöglichte es, mehr Dimensionen in Komposition und Interpretation zu schaffen. In ein und demselben Stück konnte der Interpret ruhig ausdrücken und die Lautstärke und Intensität allmählich erhöhen, um Eile und Unbehagen auszudrücken.

Seitdem hat das Klavier eine Popularität erlangt, die kein Ende nehmen wird, da es sich im Laufe des neunzehnten Jahrhunderts den anderen Schlüsselinstrumenten völlig aufdrängt. Jeder wollte ein Klavier in seinem Haus oder Restaurant haben, um die Abende zu beleben, und das Klavier war die beste Option. Das waren die goldenen Zeiten…

The piano was the center of social life

Das Klavier war das Zentrum des gesellschaftlichen Lebens.

Ich bin sicher, dass es Sie interessiert…

Der Westen exportiert jährlich Tausende und Abertausende von Klavieren bis nach Indien und Pakistan.

Wer hat damals das Klavier erfunden?

Wie wir bereits gesagt haben, wird der ursprüngliche Mechanismus, der die Regulierung der Lautstärke der Note durch Drücken mit der einen oder anderen Kraft ermöglicht, Bartolomeo Cristofori zugeschrieben; aber seitdem ist das System verbessert worden, und es gibt viele Beiträge, die von Anfang an von verschiedenen Handwerkern geleistet wurden. Eine große Rolle bei der Herstellung von Klavieren und Verbesserungen hatte z.B. Gottfried Silbermann in Deutschland.

Kuriose Geschichten wie die herabwürdigenden ersten Silbermann-Klaviere von Bach können uns nicht gleichgültig lassen und sind erwähnenswert. Silbermann, obwohl ein großer Handwerker, war nicht durch seine emotionale Stabilität gekennzeichnet. Nun, an diesem Punkt wissen Sie, warum das Klavier so wichtig ist; lassen Sie uns auf die Arten von Klavieren eingehen, die es gibt, wie sie funktionieren und wozu jedes einzelne nützlich ist.

Wenn Sie mehr über die Ursprünge und Anekdoten des Klaviers wissen wollen

Wie funktioniert ein Klavier?

Das Klavier ist ein Saiteninstrument und eine Tastatur. Wenn die Taste einer Note gedrückt wird, schlägt ein ausgeklügelter Mechanismus auf die Saite, die den Klang erzeugt, und diese Schwingung wird verstärkt, wenn sie den „Klavierharmonikatisch“ erreicht; so wird der Klang des Klaviers erzeugt. Obwohl es aufgrund seines Mechanismus auch als Saiteninstrument in Geschäften klassifiziert werden kann, finden wir es immer in der Rubrik Klaviere und Tastaturen oder Tasteninstrumente. Es ist kein Schlaginstrument, wie es in einigen Fällen vorgeschlagen wird.

Wie viele Tasten und Oktaven hat ein Klavier?

Damit ein Tasteninstrument als Klavier betrachtet werden kann, hat es normalerweise 88 oder mehr Tasten. Wenn Sie sich für eine Tastatur mit weniger Tasten entscheiden, ist es sehr gut möglich, dass wir bestimmte Lieder nicht spielen können, da sie für eine Tastatur mit mehr Noten und Oktaven gemacht werden. Obwohl die meisten Klaviere heutzutage mit den oben erwähnten 88 Tasten gebaut werden. Eigentlich sind 88 Tasten etwas mehr als 7 Oktaven – die Tasten sind so gruppiert, dass sie sehr leicht zu unterscheiden sind. Von einem Do zum anderen gibt es 8 weiße Tasten, die eine Oktave darstellen. Die schwarzen Tasten sind die veränderten, flachen oder scharfen Töne, je nachdem.

keyboard octave

keyboard-Oktave

Und welche Arten von Klavieren gibt es?

Klaviere können in 3 Typen unterteilt werden: Flügel, Pianos und Digitalpianos. Die folgenden Infografiken sind recht nützlich, um die Unterschiede zwischen diesen Typen zu erkennen.

piano types

Es gibt eine Reihe von Unterschieden zwischen diesen Klavieren, und ein sehr wichtiger Unterschied liegt in dem Raum, den jedes von ihnen einnimmt. Lassen Sie uns über sie einzeln sprechen, damit das Konzept klarer wird.

Flügel

Das größte der Klaviere und dasjenige mit der größten Klangfülle. Ganz zu schweigen davon, dass sie die teuersten sind… Einen Flügel zu spielen ist zweifellos eine der größten Freuden, die es für jeden Pianisten gibt. Aber es ist nicht in der Reichweite von jedermann, einen zu besitzen, und seine Kosten können leicht 50.000 Euro übersteigen. Und seine Größe hilft auch nicht…

Abmessungen eines Flügels

Flügel sind Klaviere, bei denen die Mechanik waagerecht steht, so dass bei geöffnetem Deckel der Klang ungehindert und mit all seiner Intensität herauskommt. Man muss sich der Dimensionen eines Flügels bewusst sein und ihn gut messen, damit er in den Raum passt, in dem man ihn haben möchte. Man muss nicht nur an den Raum denken, den man braucht, sondern auch daran, ob man ihn in den Raum bekommen kann.

In Spanien können Sie einen Flügel ab etwa 50.000 € für die billigsten Modelle bekommen. Hier sind die typischen Abmessungen eines Flügels und der benötigte Platz:

  • Mignon-Flügel: Mit einer Länge von bis zu 130 cm ist er der kleinste, so dass ein 12 Quadratmeter großer Raum ausreichen könnte
  • Viertelschwanz: Von 131 bis 189 cm, hier mindestens 4 Meter tief im Raum, um sich wohl zu fühlen
  • Halber Schwanz: 190 bis 225, 5 Meter tief im Raum
  • Dreiviertelschwanz: Von 226 bis 255 cm, etwa 5,5 Meter tief
  • Voller Klebstoff: Bei mehr als 256 cm, in der Regel ein großer Saal oder eine große Bühne, sprechen wir von mindestens 36 Quadratmetern

Ein Flügel ist ein zu kostspieliges Instrument, um sich an den Transport zu wagen. Es ist durchaus möglich, dass Sie spezielle Maschinen und Erfahrung benötigen, um sie zu transportieren. Es macht auch keinen Sinn, das Geld, das der Flügel kostet, auszugeben und dann nicht bereit zu sein, die 300 Euro auszugeben, die der Transport kosten kann. Sein Gewicht beträgt in der Regel mindestens 250 kg und die Breite der Klaviatur einen Meter fünfzig oder ähnlich.

Wenn Sie mehr über Flügel, ihre Marken und Kuriositäten wissen wollen:

Vertikales Klavier

Das Klavier ist räumlich sehr unproblematisch, und deshalb ist es normalerweise am beliebtesten in einem Haus, ganz zu schweigen vom Digitalpiano natürlich.

Obwohl seine Abmessungen viel komfortabler sind als die des Flügels, muss man sich bewusst sein, dass sein Gewicht immer noch hoch ist. Auf die Frage, wie viel ein Klavier wiegt, könnte man sagen, dass es leicht mehr als 150 kg wiegt. Wandmontierte Klaviere sind normalerweise nicht höher als 150 cm und haben die gesamte Mechanik in der Vertikalen.

Wir könnten sie unter denjenigen mit der Mechanik unterhalb der Tastatur (Spinett), denjenigen mit einer Direktmaschine (auf gleicher Höhe wie die Tastatur), die normalerweise studioorientiert sind, und den alten Vertikalen, die das mechanische System oberhalb haben und lauter sind, einordnen.

Wie viel kostet ein Klavier oder ein akustisches Klavier?

Es gibt eine große Vielfalt an Produkten, aber Klaviere können Sie ab 3000 € erhalten; unter diesem Preis ist die Qualität vielleicht nicht das, was wir erwarten. Sie können auch aus zweiter Hand gekauft werden.

Wenn Sie mehr über Klaviere wissen möchten:

Digitales Klavier oder Musik-Keyboard

Obwohl es verschiedene Namen hat, sprechen wir, wenn wir über elektronische Klaviere oder Digitalklaviere sprechen, von der gleichen Sache.

Im Grunde genommen sprechen wir von einer Tastatur mit mindestens 88 Tasten und einer, die beim Spielen den Anschlag eines echten Klaviers imitiert. Im Allgemeinen können wir sagen, dass der Klang eines Digitalpianos nicht mit dem eines Flügels übereinstimmt, aber heute hat sich die Qualität des Klangs und das Spielgefühl von gewichteten Tastaturen deutlich verbessert.

Digitale Klaviere zeichnen sich vor allem dadurch aus, dass sie die Türen zur Welt der Musikinformatik öffnen und dass sie tragbar sind. Wie wir schon früher, im XIX. Jahrhundert und nach den Prinzipien des XX. Jahrhunderts, gezählt haben, zählte jeder Ort der Freizeit oder jedes bestimmte Domizil auf einem Klavier an der Wand. Aber heute ist dies nicht mehr der Fall. Deshalb entscheiden sich immer mehr Profis dafür, mit einer digitalen Klaviertastatur aufzutreten, um sie zu jeder Vorstellung mitzunehmen. Als Studioklaviere sind sie eine sehr geeignete Lösung, da ihr Preis viel günstiger ist und die gewichteten Tastaturen (die das echte Klavier imitieren) immer besser werden.

Natürlich ist es manchmal praktisch, mit einem echten Klavier zu lernen, auch wenn Sie ein digitales Klavier haben. Hauptsächlich nicht, um sich an nur einen Anschlag zu gewöhnen, aber die meisten Studienzeiten können auf dem digitalen Klavier mit mehr als akzeptablen Ergebnissen durchgeführt werden.

Performance with digital pianos music keyboards

Aufführung mit digitalen Klaviermusik-Keyboards

Zu der Möglichkeit, mit Musiksoftware zu lernen, kommt die Musikproduktion hinzu. Die Welt der Elektronik und Synthesizer öffnet Türen, die nur mit dem Digitalpiano erreicht werden können. Deshalb haben wir eine ganze Sektion für dieses Instrument im Link unten.

Wie viel kostet der Kauf eines Digitalpianos?

Sie können mit einer gewichteten Tastatur ab etwa 300 € gefunden werden, besonders wenn Sie online kaufen – obwohl jeder physische Laden zunehmend wettbewerbsfähiger wird. Wie bereits zuvor empfehlen wir Ihnen, den Abschnitt über das Digitalpiano zu besuchen.

Wartung eines Klaviers

Im Falle der Wartung des Digitalpianos ist dies nicht notwendig. Flügel und Klaviere hingegen benötigen eine gewisse Wartung. Die Hauptsache ist, dass sie sauber und temperaturstabil gehalten werden; wenn es um die Stimmung und den Transport geht, sollten Sie immer Profis wählen – und wenn möglich, eine Versicherung abschließen.

 

Wie viel kostet es, einen Flügel oder ein Klavier zu stimmen?

Normalerweise muss das Klavier ein- oder zweimal im Jahr gestimmt werden, und der Preis für eine normale Stimmung liegt in Spanien bei etwa 80 €, in England bei 120 €, mehr oder weniger.

Wir haben das Thema im folgenden Beitrag viel weiter entwickelt

Und welches Klavier muss man kaufen, um zu lernen?

Nun, an diesem Punkt wissen Sie, welche Arten von Klavieren es gibt und ein wenig von ihren Vor- und Nachteilen. Um den Klaviertyp auszuwählen, der am besten zu Ihnen passt, müssen Sie eine pragmatische Vision haben. Wir müssen über unser Budget nachdenken, wohin wir mit dem Instrument gehen wollen, wie viel Zeit wir dafür aufwenden werden…

Einige Punkte sind zu beachten, die Ihnen bei Ihrer Entscheidung helfen werden:

Haben Sie Geld und viel Platz?

In diesem Fall, der in der Regel nicht der häufigste ist, können Sie an einen Flügel denken, der nicht nur ein Instrument ist, sondern auch als Kunstwerk und als Investition betrachtet werden kann; vor allem, wenn er von Fachleuten ordnungsgemäß aufbewahrt und transportiert wird. Wenn Sie sich jedoch der Musikinformatik nähern wollen, benötigen Sie ein Digitalpiano oder den Einbau eines Soundmoduls in den Flügel.

Sie haben ein Budget von mehr als 3000 €, aber Sie möchten nur an Orten mit einem Klavier studieren und spielen.

In diesem Fall ist die Option eines Wandflügels ratsamer, denn wenn Sie einen geeigneten Studienort haben und nur an Orten spielen wollen, die ein Klavier haben, brauchen Sie das Klavier nicht mitzunehmen. Dies ist in der Regel eine Option, die von klassischen Konzertpianisten gewählt wird.

Ich habe ein knappes Budget, aber ich möchte klassische Musik studieren.

Es ist oft schwierig, sich ein Wand-Klavier zu leisten, vor allem wenn man zum Beispiel sein Kind lernen möchte, aber Angst hat, viel Geld zu investieren, und dann wird es dem Kleinen nicht gefallen.

Das Digitalpiano ist eine sehr gute Option, um in die Welt des Klaviers einzusteigen und damit weiterzumachen, denn seine Qualität hat sich sehr verbessert. Obwohl es stimmt, dass es, wenn der Schüler beabsichtigt, ein professioneller Konzertpianist der klassischen Musik zu werden, bequem ist, so viel wie möglich mit echten Klavieren in Kontakt zu kommen.

In diesem Fall ist es empfehlenswert, ein Digitalpiano zu kaufen und nach Orten oder Personen zu suchen, die ein echtes Klavier zu Hause haben, und sich nicht die Mühe zu machen, Zeit zum Üben aufzugeben oder es für einen kleinen Betrag zu mieten. Auf diese Weise wird ein Teil der Studienzeit auf einem Wand-Klavier oder Flügel verbracht.

Ich möchte, dass das Klavier komponiert, zeitgenössische Musik spielt und in verschiedenen Formaten und Sälen spielt.

In diesem Fall ist vielleicht die beste Option ein Digitalpiano; selbst wenn Sie mit einem Klavier oder Flügel gelernt haben, tun Sie gut daran, eines zu haben. Die traurige Realität ist, dass es in den meisten Konzertsälen kein Klavier mehr gibt, wie es früher einmal war. Viele gewichtete Digitalklaviermodelle können relativ leicht transportiert werden, und das macht sie zur Referenz für Musiker mit diesen Bedürfnissen. Und wie wir wiederholt gesagt haben, öffnet die Tür zur Verwendung von Synthesizern und anderen elektronischen Ergänzungen, die ebenfalls tragbar sind.

Ich möchte einfach nur Musik komponieren.

In diesem Fall brauchen Sie weder ein Klavier als solches zu spielen, noch muss Ihre Tastatur alle 88 Tasten haben, was die Budgetmöglichkeiten erheblich verbessert. Sie können also eine einfache Tastatur mit 61 Tasten ohne gewichtete Tasten wählen oder eine MIDI-Taste an einen Computer anschließen. Sie finden Optionen ab € 80. Wenn Sie ein Digitalpiano haben, können Sie es aber auch an Ihren Computer anschließen und alle seine Funktionen nutzen. Als Nächstes hinterlassen wir Ihnen Links zu interessanten Stellen mit Vergleichen und einer Auswahl von Klavieren, die Ihnen sehr helfen werden, wenn Sie über den Kauf eines Klaviers nachdenken:

Klavierzubehör: Pedale, Bänke und verstellbare Bänke

Ein sehr wichtiger Aspekt bei Klavieren und Instrumenten ist die Ergonomie.

Es ist sehr gut möglich, dass wir viele Stunden mit unserem Instrument verbringen, deshalb ist es wichtig, Bänke oder verstellbare Bänke für unser Klavier zu wählen. Um vor allem Rückenschmerzen nach stundenlangem Lernen zu vermeiden, zögern Sie nicht, sich unsere Analyse der perfekten Klavierbank anzusehen. Wir bringen Ihnen auch die perfekte Haltung bei, damit Sie sitzen können, ohne sich zu verletzen. Bei den Pedalen, im Falle von Digitalpianos, sind Wand- oder Flügel mit eingebauten Pedalen ausgestattet; aber viele Digitalpianomodelle haben diese mit einem separaten Zubehör und sind mit einem Kabel verbunden.

Es gibt eine Vielzahl von Qualitäten, und es ist wichtig, dasjenige zu wählen, das einen angenehmen Anschlag hat. Das Hauptpedal wird als Sustain-Pedal bezeichnet, es ist das Pedal, das den Ton über die Zeit hält, auch wenn Sie die entsprechende Taste nicht drücken. Wir hoffen, dass Ihnen diese Anleitung gefallen hat. Wenn Sie glauben, dass er für mehr Menschen nützlich sein kann, zögern Sie nicht, ihn uns mitzuteilen. Danke, dass Sie über uns gelesen haben!